putzen mit Mellerud, der Umwelt zur Liebe



Auch ich bin eine der Glücklichen, welche bei den Facebook Aktionen von Mellerud verschiedene Produkte testen darf. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön von mir an Mellerud.

Jede Woche bis zum 29.03.2011 kann man sich für ein kostenloses Test-Paket mit 3 verschiedenen Produkten von Mellerud bewerben, welche erst im April in den Handel kommen und nun von uns Verbraucher vorab getestet werden. Unter Allen die sich zwischen Montag 12.00 Uhr und Dienstag 11.59 Uhr registrieren verlost Mellerud per Zufallslos dann 150 Test-Pakete.

 Wer oder was ist Mellerud eigentlich?
Die MELLERUD CHEMIE GMBH ist seit über 25 Jahren ein erfolgreicher, deutscher Entwickler, Hersteller und Vertreiber von Spezial-Reinigungs- und Pflege-Produkten. Ein eigenes Laborteam überwacht die strenge Einhaltung der hohen Qualitätsstandards und arbeitet permanent an der Entwicklung neuer und der Aktualisierung bestehender Produkte.“ (Quelle: http://www.mellerud.de/de/ueber-mellerud/firmenbeschreibung.html [13.03.11])

Und was machen Mellerud Produkte zu etwas besonderen?
Ganz einfach, es handelt sich um Bioprodukte mit einem hohen Wirkungsgrad, jedoch ohne unsere Umwelt zu schädigen.
Mellerud schreibt diesbezüglich auf seiner Faceboopage unter dem Punkt: „Was macht unsere Produkte zu Mellerud Bio-Produkte?“ folgendes:
·         MELLERUD Bio-Produkte sind formaldehyd-, phosphat- und chlorfrei, werden gänzlich ohne Farbstoffe und unter Verzicht auf schwer abbaubare Komplexbildner hergestellt.
·         Für die Rezepturen werden nur natürliche Säuren, Salze, Wachse und Öle verwendet.
·         Anstelle synthetischer Lösungsmittel wird Bioalkohol verwendet.
·         Alle eingesetzten Tenside basieren zu 100 % auf nachwachsenden Rohstoffen.
·         Wenn der Einsatz von Duftstoffen notwendig ist, kommen nur natürliche Parfümöle oder Öko-Test-konforme Duftstoffe zum Einsatz.
·         Dass alle Verpackungsmaterialien zu 100% recycelbar sind und alle verwendeten Tenside leicht, schnell und vollständig biologisch abbaubar sind, ist ohnehin selbstverständlich.
(Quelle: http://www.facebook.com/?ref=home#!/mellerudbio?sk=app_7146470109 [13.03.11])

So und nun zu den Produkten die ich testen durfte. Erst einmal ein Bild mit den Test-Paketen die ich erhalten habe:



Und hier jetzt die getesteten Produkte im Einzelnen:

der Schnell Entkalker 
Laut dem Aufkleber auf dem Produkt können mit dem Schnell Entkalker sämtliche Kleingeräte, Kaffeemaschine und Waschmaschinen entkalkt werden. Jedoch sollte stets die Entkalkungsanleitung des Geräteherstellers beachtet werden.
Nachdem ich damit alles entkalkt habe, was mir in die Quere kam: Steri, Wasserkocher, Eierkocher... kann ich nur sagen, dass dieses Produkt mein absoluter Favorit ist. Echt der Hammer, denn ich habe wirklich alles sauber bekommen. Auch das, was mein vorheriger Entkalker nicht geschafft hat, ist jetzt wieder total sauber. Ich habe zwar die Einwirkdauer immer etwas verlängert, aber eher unbewusst, da ich zwischendurch immer noch etwas Anderes gemacht habe, aber das Ergebnis war wirklich genial.                                                                                  



der Küchen Reiniger
 Einfach den Küchen Reiniger auf die zu reinigende Oberfläche aufsprühen, einwirken lassen und mit einem feuchten Tuch abwischen. Also leichter kann ja nicht geputzt werden. Ich finde dieser Reiniger besticht durch seinen wirklich angenehmen frischen Duft. Da wird der üble Beigeschmack des Putzens doch gleich gemildert. Getestet habe ich den Küchen Reiniger in der gesamten Küche: Fliesen, Schränke, E-Herd alles wurde eingesprüht, geputzt und glänzt wieder. Jeder Fettspritzer auf und im E-Herd wurde beseitigt und ist nun Vergangenheit. Das Foto zeigt, wie mein E-Herd wieder glänzt und ganz ohne Streifen, die son9st nach dem Nachwischen bei anderen Produkten meist zurück bleiben. Leider hatte ich mir jedoch bei den Eingebrannten in der Backröhre mehr Erfolg erwünscht. Aber das nächste Mal werde ich es wohl länger einwirken lassen müssen.Wo ich jedoch voll beeindruckt war, ist der Einsatz diesen Sprays bei unserem Grillrost gewesen. Einfach wahnsinn wie einfach sie da der Dreck nach dem Einweichen hatte lösen lassen.

der Schimmel Entferner
Tiefenwirksam, gruchsneutral, nachhaltig und chlorfrei, so wird der Schimmel Entferner beschrieben, na da bin ich ja gespannt. 
Mittlerweile habe ich ihn ausgiebig getestet, aber irgendwie keinen Unterschied zu vorher feststellen können. Trotz langer Einwirkungszeit (über 24h) sind die Schimmelflecken immer noch sichtbar, aber meine Hoffnung ist, dass trotzdem das abgetötet wurde, was dort nicht hin gehört und sich nicht weiter ausbreitet. Bei nicht so hartnäckigen Schimmelbefällen hingegen sind kaum noch Rückstände zu sehen. Ich denke, da wird die Zeit die wahre Wirksamkeit dieses Produktes zeigen.





der Geruchs Entferner
 Ein Produkt für Jedermann dachte ich mir, denn laut Hersteller soll damit den üblen Gerüche ein Gar aus gemacht werden und beim Betrachten des Produktes viel mir auch sofort ein, welchen Geruch ich damit entfernen möchte. Jede Mutter weiß, wie übel ein Windeleimer riechen kann, wenn man nicht so einen Wundereimer besitzt. Bisher lüftete ich ihn immer auf der Terrasse aus, jedoch war schnell wieder dieser unangenehme Geruch da. Also beim nächsten Müllbeutelwechsel den Geruchs Entferner gleichmäßig in den Eimer gesprüht, einwirken lassen und ausgewischt. Also ich muss schon sagen, der eklige Geruch war weg, aber da war dann dieser komische Eigengeruch des Produktes. Ich kann den Geruch gar nicht beschreiben, dabei hätte ich mir einen frischen Geruch, wie z.B. beim Küchen Reiniger, gewünscht. Vielleicht ist ja an dem Geruch noch was zu machen?!


die Möbel Pflege
Versprochen werden die Pflege und der Schutz von Holzoberflächen bei der täglichen Beanspruchung, sowie die Beseitigung von Staub und Fingerspuren. Mhm, irgendwie fehlt mir da noch der Aspekt der Kratzerversiegelung.  Ich benutzte recht häufig beim Putzen meiner Möbel, Tische etc. eine besondere Pflege und hatte diesbezüglich wahrscheinlich zu hohe Erwartungen an die Möbel Pflege. Ich habe einen einjährigen Sohn und unser Couchtisch muss halt immer leiden- Keksfinger, Saftflecken und Bausteine, welche auf den Tisch geklopft werden. Dies bezüglich sehen dann auch unsere Möbel hin und wieder ziemlich schlimm aus. Bei der Grundreinigung habe ich dann die Möbelpflege herausgeholt. Zu Beginn habe ich dann wie immer erst einmal den Tisch mit einem Lappen vom groben Dreck und Klebrigen befreit. Trocknen lassen und dann die Möbel Pflege so angewendet, wie es auf dem Produkt beschrieben wird. Ergebnis: der Tisch ist sauber und glänzt. Aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht von dem Produkt, da der Tisch nicht lange so strahlt bzw. so schön sauber bleibt wie bei anderen vergleichbaren Produkten. Bei dem Foto ist auch gut zu sehen, dass das Vergleichsprodukt den Tisch doch noch mehr erstrahlen lässt. Vielleicht weil dieses etwas Öl enthält?!
 
der Parkett und Kork Glanz Reiniger
 Da ich selbst keine Verwendung für dieses Produkt hatte, aber es viel zu schade fand es einfach nutzlos rum stehen zu lassen habe ich es an eine befreundete Produkttesterin weiter gegeben, welche Mellerud noch nicht kannte. Sie berichtete mir, dass ihr alter Dielenboden wieder strahlt und der Korkboden sieht auch richtig gut aus. Sie wird das Produkt nach der Markteinführung kaufen.


die Scheuermilch
Dieses Produkt soll hartnäckigen Schmutz entfernen und die behandelte Oberfläche erstrahlen lassen. Also an die Putzmittel, fertig und los.
Ich habe begonnen mit der Scheuermilch meine Fensterbank zu reinigen, denn ich hatte dort gelbliche Verfärbung. Keine Ahnung woher die kommen, denn beim Einzug waren sie schon da. Also habe ich wie beschrieben die Scheuermilch angewandt und siehe da, der Fleck ist fast weg und die Fensterbank strahlt. Das hat mich völlig überzeugt und überall wo ich die Scheuermilch noch eingesetzt habe, hatte ich Erfolg. Dieses Produkt ist wirklich zu empfehlen, so wird putzen zu einer Leichtigkeit.

die Bodenseife
 Reinigung und Pflege in Einem und dann auch noch anwendbar auf unterschiedlichen Böden, dass erfreute mich sehr, denn in der Wohnung haben wir Fliesen im Bad, PVC in der Küche und Flur und dann noch Laminat im Wohnzimmer. Da habe ich immer einiges zu tun, gerade wenn mein Sohnemann meint, er müsse seine Banane überall auf dem Boden verteilen. Für mich natürlich ein Anlass mal die Bodenseife auszuprobieren. Begonnen habe ich da mit dem Bad, da war zwar keine Banane verschmiert, aber gewischt werden musste da auch und siehe da, die Fliesen glänzen. Der PVC-Boden und mein Laminat ebenfalls. Ich hatte so meine Bedenken mit Seife zu wischen, aber ich muss sagen die verschiedenen Böden haben sich einfach reinigen lassen. Da ich immer nur ganz leicht feucht wische bin ich eine schnelle Trocknung des Bodens gewöhnt, jedoch wurde ich da etwas enttäuscht bei der Bodenseife, denn diese benötigt etwas mehr Zeit um zu Trocknen, welche man mit Katze und Kleinkind wenig hat, aber das Ergebnis ist trotzdem grandios. Ein Produkt, was ich wohl kaufen werde und gewischt wird dann halt, wenn keiner da ist und so der Boden genug Zeit hat zum trocknen. Ach ja und was ebenfalls sehr positiv ist, dass der Laminat-Boden nach dem Wischen nicht glatt geworden ist, weil mein Kleiner sonst Probleme hätte beim Laufen.

Kommentare:

  1. Bin durch deinen Mellerud-Test auf deinen Blog aufmerksam geworden und verfolge dich jetzt als Leser:) würde mich freuen, wenn auch du zukünftig zu meinen Lesern gehörst http://tati-test.blogspot.com/

    AntwortenLöschen