3 Wochen Gerolsteiner

Mensch, wie die Zeit vergeht. Nun trinke ich schon drei Wochen lang Gerolsteiner und mir kommt das noch gar nicht so lange vor. Aktuell trinke ich neben dem Wasser immer mal wieder richtig gerne Zitronenmelissentee, frisch aus dem garten. Voll lecker, jammmie jammmie, kann ich da nur sagen. Nur manchmal überkommt mich irgendwie ein Zuckergelüst, was ich irgendwie komisch finde. Das sollte bei einer ausgewogenen Ernährung ja eigentlich nicht der Fall sein. Aber das überstehe ich auch ohne Ausreißer. Mir gehts also richtig gut bei dem Monat mit dem Stern.
Etwas irritiert schauen aber schon die Leute, wenn ich alles ablehne an Getränken bloß halt Wasser nicht und die können das gar nicht verstehen. Mensch, da sagte doch letztens eine Bekannte zu mir "Ich teste nicht" und nahm dann einen Schluck aus ihrem Sektglas. Tja, auch sowas muss man akzeptieren.
Enttäuscht bin ich jedoch, dass soviel Gewese um die Ph-Teststreifen gemacht wurde um dann in der vergangenen Woche erfahren zu müssen, dass im TV ein Experiment gezeigt wird, welches man zu Hause nach machen kann. Für mich als Forscher ein No-Go, denn ich habe eine Hypothese, welche geprüft wird
 und zu einem Ergebnis führt.Was bringt es mir aber, wenn ich das alles vor geführt bekomme, dann brauch ich es doch nicht mehr nach machen. Irgendwie sehr suspekt. Zu Mal für den Test Cola benötigt wird, welche im Monat mit dem Stern nicht erlaubt ist. Irgendwie alles total komisch.So genug darüber geredet. Auf noch schöne Resttesttage ;-)

Kommentare:

  1. Bin mal gleich Leser deines Blogs geworden, vielleicht hast du ja auch Lust bei mir Leser zu werden?

    Liebe Grüße
    Jenny

    http://www.test-queen.de/

    AntwortenLöschen
  2. Habe Dir einen Blog Award verliehen. Hoffe Du freust Dich.
    http://silviafinder.blogspot.com/search/label/Award

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank ;-)Schau auch gleich mal bei Dir rein..
    LG

    AntwortenLöschen